About Thelxinoe

[tel-ksi-no-é]

Falls Ihr Euch gefragt habt, wie man überhaupt auf einen Namen wie Thelxinoe verfällt: Alle meine bisherigen Boote waren nach Jupiter-Monden benannt, die widerum zum überwiegenden Teil die Namen von Gestalten aus der altgriechischen Mythologie  tragen.

Thelxinoe (Θελξινόη) ist der Name einer Muse, Tochter von Zeus und Plusia, ebenso wie der von Jupiter XLII, also des 42. (sic!) Mondes, wobei dann mit der Namensgebung meines Bootes gleich zwei Fliegen mit einer Klappe erwürgt wurden 🙂

Zum einen habe ich es, bescheiden wie immer, vermieden dem Boot den Namen eines der größeren Monde aufzudrücken. Europa oder Titan wären zwar auch nicht schlecht gewesen und würden beim Buchstabieren im Funkverkehr mutmaßlich für weniger irritierte Nachfragen sorgen, allerdings erschien mir der erstere Name ein wenig zu hochtrabend für ein 11m-Boot und der zweite ruft bei vielen Menschen vermutlich ungewollte Assoziationen zu einem ähnlich getauften Dampfer aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts hervor, dessen Schicksal ich nur höchst ungern teilen möchte. Ich habe zwar zur Zeit keinerlei Ambitionen irgendwo hinzusegeln, wo die Chance besteht Eisbergen zu begegnen, aber man weiß ja nie …

Die optimale Lösung (jedenfalls was das Buchstabieren angeht), nämlich „Io“,  hatte ich dummerweise schon vor Jahren für mein allererstes Motorboot „verplempert“ und wollte sie nicht nochmal aus dem Hut ziehen. Mag sein, daß ich die Entscheidung im weiteren Verlauf der Reise nach dem 100undxten Funkspruch nochmal bereue („India-Oscar“ buchstabiert sich definitiv deutlich einfacher als „Tango-Hotel-Echo-Lima-Xray-India-November-Oscar-Echo“ , aber zumindest ist durch die aktuelle Namenswahl jedwede Verwechslung nahezu ausgeschlossen 🙂

Zum Anderen kann jede(r) Wissende mit ein bischen guten Willen aus dem obigen Zusammenhang den Namen eines meiner Lieblingsauthoren ableiten und erahnen, welche Art von Ernsthaftigkeit ihn/sie in den kommenden Beiträgen gegebenenfalls erwarten mag.

Also: Hat jeder sein Handtuch dabei? Dann los …

Hier geht es zu Informationen über „Das Boot

Ein Gedanke zu „About Thelxinoe“

  1. Moin!

    Da das mit der Registrierung für den Blog ganz offenbar ein ziemlicher Krampf ist und es die wenigsten geschafft haben, sich direkt zu registrieren um dann Benachrichtigungen bei neuen Einträgen zu erhalten oder auch nur einen Kommentar hinterlassen zu können, hier nochmal die Kurzanleitung für PC-User:

    Man rechtsklicke auf den Link bei „Du mußt angemeldet sein“ und öffne den Link in einem neuen Tab oder Fenster, um dann da einen Nickname und seine email-Adresse einzugeben. Dann funktioniert das normalerweise auch. Wenn man einfach nur draufklickt, hängt sich zumindest Firefox offenbar immer noch auf. Keine Ahnung, ob das nun an WordPress, dem verwendeten Theme, oder an Firefox liegt.

    Alternative, falls Ihr es trotzdem nicht hinkriegt: Ich habe eine Facebook-Seite namens „SV Thelxinoe“ dafür eingerichtet. Dort gibt es bei jedem neuen Beitrag hier automatisch eine Benachrichtigung. Schickt mir einfach eine Anfrage, und dann seid Ihr auch dabei…

    Viel Spaß
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: