Endlich …

Das wurde nun, nach einer Durststrecke von gefühlt Monaten, aber auch allmählich mal wieder Zeit: Ein paar Minuten, nachdem ich gestern Abend bei spiegelglattem Wasser eine Tiefkühl-Sardine auf einen kleinen Drilling gefädelt und hinters Boot geworfen hatte, ploppte die Pose schlagartig weg und einige Minuten später hatte ich den abgebildeten Elf (oder Shad oder auch Bluefish) auf der Badeplattform liegen. 

Mit 76cm ist er immerhin fast doppelt so groß, wie der letzte, den ich in der Pfanne hatte. Gewogen habe ich allerdings auch diesen wieder nicht, da meine vor knapp einem Jahr erstandene und bereits einmal umgetauschte Waage erneut die Mitarbeit verweigerte. Mistding, elendes. Aber egal, er war groß genug für eine anständige Mahlzheit, wog geschätzte 4-5Kg und damit gut. Für die nächsten paar Tage ist das Essen jedenfalls gesichert 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.